Black Glue Lips

Schwarze Klebelippen auf Leinen

Lippenbekenntnisse

Zuerst waren es die isolierten Köpfe, jetzt sind es die glänzenden Landschaften der schwarzen Klebelippen, die Beautykultur und die Tätowierungskünste der Maoris verschmelzen lassen. Stilistisch inspiriert aus den Fotoikonen der 20er-jahre und ihren Protagonistinnen wie Annemarie Schwarzenbach und Marianne Breslauer verdichten sich die schwarzen Kopfformen zu schwarzen flussartigen Lippen, die sich mit den Fasern und Fäden des groben Leintuchs verkleben. Nichts ist intimer als Lippen und doch öffnen sie sich für die Kommunikation mit der Welt. Verletzlich. Der harte gläserne Lippenstift scheint bläschenhaft pulsierend und beinahe weich in der grobporigen Gitterstruktur des zaghaft artikulierten Gesichts.

Inspiration Tags
  • Vertrauen
  • Intimität
  • 20er-Jahre
  • s/w Fotografie
  • Tätowierung
  • Kaffeesäcke
  • Lippen
  • Lippenstift
  • Kommunikation

Impressionen

Ausschnitte aus der Werkserie Glue Bark/ Kleberinde, 2022

    • Kopf mit Tuch und Träne , 2022

      Format: 300x400 mm
      Material: Acryl weiß und schwarz mit Buntstift und UHU auf Naturleinwand
      Werkserie: Black Glue Lips
    • UHU Kopf und Kragen , 2022

      Format: 300x400 mm
      Material: Leimfarbe weiß mit UHU auf Naturleinwand
      Werkserie: Black Glue Lips
    • Klebe Pierrot , 2022

      Format: 1000x1200 mm
      Material: Acryl weiß und brauner Buntstift mit UHU auf Naturleinwand
      Werkserie: Black Glue Lips
    • Klebehaltung 20er Jahre , 2022

      Format: 700x700 mm
      Material: Acryl weiß und brauner Buntstift mit UHU auf Naturleinwand
      Werkserie: Black Glue Lips
Scroll to Top