Galerie ArtDepot, Innsbruck

Galerie ArtDepot, Innsbruck

Gelehrtenbeine

 — 22.02.2017 –
 25.03.2017

„Marco Spitzars neue Serie „Gelehrtenbeine“ ist eine konsequente Weiterentwicklung seiner „Frage der Größe“. Auch hier begibt er sich wieder in die Welt von Verhältnissen, um den dargestellten Figuren und Gegenständen eine neue Dimension zu verleihen.

Er kombiniert in seinen neuen Werken Paare, wie sie gegensätzlicher oft nicht sein können. Den überdimensionierten Beinen sind Figuren und Objekte, klein wie Spielzeuge, appliziert. Die Figuren selbst fallen plakativ aus und stellen eine neue Realität abseits des Alltags dar.

Ein weiteres Merkmal dieser neuen Reihe ist der Rückgriff auf frühere Sujets. Besonders erwähnenswert ist das Motiv der UHU Flasche: Spitzar appliziert diesen altbekannten Gegenstand an seine Gelehrtenbeine, wo sie in einem Balanceakt zum Stehen kommen. Überhaupt nimmt das Thema Balance in seinen neuen Werken einen hohen Stellenwert ein, der sich besonders bei „Brezel Balance on the Beach“ zeigt. Dieses neue Motiv versinnbildlicht die Filigranität und den schwierigen Balanceakt seiner Welt. Insgesamt kann eine neue Vielschichtigkeit in Spitzar’s Serie festgestellt werden. Da ist zum Einen die bloße Motivik, die einen diachronen Blick auf die Darstellung seiner Bildausschnitte zulässt. Dabei geht Spitzar einen eigenen, neuen Weg, weg von der bloßen Imitation seiner Vorbilder. Er kombiniert die Beine mit einem zweiten Paar — Menschen oder Gegenstände —, verändert deren Optik und schafft so eine neue Realität.“ (Dr. Klaus Feldkircher)

Vernissage
21.02.2017, 19 Uhr

Unser besonderer Dank gilt
Birgit Fraisl, Roland Adlassnigg

Ausstellungsansicht

Relevante Werkserien

Relevante Werkserien

Aufbau

Vielen Dank bei Birgit Fraisl und Roland Adlassnigg.

Scroll to Top