30. April 2020

Die Spitzar UHU Welt geht endlich online

Nur die, die es hinter sich haben wissen es wieviel Aufwand es ist, seine ureigene Welt mit den vielen Facetten und Themen ins virtuelle Reich zu transformieren. Es geht ja auch nicht nur darum die Fakten zu sammeln und ins digitale Schaufenster zu stellen, wobei auch das schon eine Herausforderung darstellen kann – siehe Werkverzeichnis. Ganz zu schweigen von der Darstellung des persönlichen Umfelds. Größere Hürden sind dann schon die Gerüche, das Fühlen und die Stimmungen.

Bei mir im Atelier riecht es natürlich immer ein bisschen nach dem UHU Lösungsmittel – den habt ihr hoffentlich sofort in der Nase…. Zeigen möchte ich euch aber auch, wieso ich immer noch so einen naiven Zugang zu Bildern habe und diese Manie für meine ganz typischen Themen. Ein Wunder, das konnte mir die Akademie nicht austreiben… Gut malen konnte ich nie – aber ich habe Geduld.

Bitte teilt die Website mit der anderen Welt da draußen und ich zeige euch nach und nach Hintergründe und Bezugspunkte, wieso die Herren in so kleinen Wannen und im Anzug baden und wieso Gurken in den UHU Flaschen sind und umgekehrt. Ich freue mich schon auf Euch und Eure Kommentare.

Relevante Werkserien
Handschmeichler

Jetzt teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Scroll to Top

Erzähl es weiter!

Verkleben Sie sich mit der Welt von Marco Spitzar. #mitkleben

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram